Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis e.V.

Werde Digital-Coach für die Synagoge Abterode!

Du möchtest mit Deinen digitalen Fähigkeiten ehrenamtliche Arbeit unterstützen? Der Verein der Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis (www.synagoge-abterode.de) braucht Dich zur Verwirklichung folgender Projekte:

 

 

+          Gestaltung einer virtuellen Schnitzeljagd durch das jüdische Sontra mit Hilfe der App „Actionbound“
+          Digitale Video-Interviews mit Überlebenden des Holocaust bearbeiten
+          Interaktive Karten zu den jüdischen Gemeinden in der Region Werra-Meißner erstellen
+          Videos herstellen mit fiktionalen Selbstberichten jüdischer Personen
+          Digitalisierung von Büchern und Schriften zur jüdischen Regionalgeschichte
+          Oder Du hast eine eigene Idee, die Du gern einbringen möchtest?

Die Ausbildung startet im Spätsommer 2022 mit einem Mediencamp. Ihr werdet dabei von einer Medienpädagogin begleitet. Bis Ende des Jahres erarbeitet Ihr mit fachlicher Unterstützung des Vereins Tools für die digitale Vereinsarbeit und nehmt als Digital-Coaches an gemeinsamen Events teil. Abschließend erhaltet ihr ein Zertifikat für Eure Teilnahme und nehmt an der Abschlussveranstaltung des Projekts teil.

Du möchtest teilnehmen?

  • Du bist zwischen 14 und 26 Jahre
  • Du arbeitest gerne mit digitalen Tools
  • Du hast Interesse am jüdischen Leben in der Region und möchtest Zeichen setzen gegen Antisemitismus

Du kannst Deinen Einsatz auch ausweiten auf ein „Freiwilliges Soziales Schuljahr“ (www.fbs-werra-meissner.de/omnibus/fssj), wenn Du Dich mindestens 80 Stunden ehrenamtlich engagierst. Dann erhältst Du zum Abschluss ein qualifiziertes Zertifikat mit einer individuellen Beurteilung, das Deinen Einsatz und Deine Kompetenzen über die Schule hinaus belegt. Es kann für die schulische und berufliche Entwicklung, z.B. bei Bewerbungen, Stipendien und Auslandsaufenthalten genutzt werden.

Neugierig geworden?
Hier kannst Du Dich online anmelden
oder persönlich Kontakt aufnehmen:

Eva Clara Tenzler, mitmachen@stiftung-mih.de, Tel. 0611 – 945 844 15

Christine Horn, Omnibus – Die Freiwilligenagentur Werra-Meißner, omnibus@fbs-werra-meissner.de, Tel. 05651 / 333 2424

Martin Arnold, Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis, info@synagoge-abterode.de, Tel. 05651-339281